Abdichtung für den Grabenlosen Einbau, SetAbdichtung für den Grabenlosen Einbau, SetAbdichtung für den Grabenlosen Einbau, SetAbdichtung für den Grabenlosen Einbau, SetAbdichtung für den Grabenlosen Einbau, SetAbdichtung für den Grabenlosen Einbau, Set

6871 Abdichtung für den Grabenlosen Einbau, Set

PE ø AG ø d
(mm)
L
(mm)
C
(mm)
ø KB n
(mm)
Gewicht NPK-Nr.411 Verfügbarkeit Merkliste
6871025032 o 32/40 1"-5/4" 170 105 90-130 90 2.000 Auf Anfrage
6871040000 o 50 1 1/2" 200 105 90-130 120 2.000 Auf Anfrage
6871050000 o 63 2" 200 105 90-130 120 2.000 Auf Anfrage
6871025132 x 32/40 1"-5/4" 170 105 90-130 90 2.000 Auf Anfrage
6871040100 x 50 1 1/2" 200 105 90-130 120 2.000 Auf Anfrage
6871050100 x 63 2" 200 105 90-130 120 2.000 Auf Anfrage
DN
Merkliste
6871025032
o
PE ø32/40
AG1"-5/4"
ø d170 mm
L105 mm
C90-130 mm
ø KB n90 mm
Gewicht2.000 kg
NPK-Nr.411
VerfügbarkeitAuf Anfrage
6871040000
o
PE ø50
AG1 1/2"
ø d200 mm
L105 mm
C90-130 mm
ø KB n120 mm
Gewicht2.000 kg
NPK-Nr.411
VerfügbarkeitAuf Anfrage
6871050000
o
PE ø63
AG2"
ø d200 mm
L105 mm
C90-130 mm
ø KB n120 mm
Gewicht2.000 kg
NPK-Nr.411
VerfügbarkeitAuf Anfrage
6871025132
x
PE ø32/40
AG1"-5/4"
ø d170 mm
L105 mm
C90-130 mm
ø KB n90 mm
Gewicht2.000 kg
NPK-Nr.411
VerfügbarkeitAuf Anfrage
6871040100
x
PE ø50
AG1 1/2"
ø d200 mm
L105 mm
C90-130 mm
ø KB n120 mm
Gewicht2.000 kg
NPK-Nr.411
VerfügbarkeitAuf Anfrage
6871050100
x
PE ø63
AG2"
ø d200 mm
L105 mm
C90-130 mm
ø KB n120 mm
Gewicht2.000 kg
NPK-Nr.411
VerfügbarkeitAuf Anfrage
  • x = Abschlussplatte zweiteilig
  • o = Abschlussplatte fix

Anwendung

  • Für den fachgerechten Einbau von Mauerdurchführungen, welche nur von innen zugänglich sind (Grabenloser Leitungsbau).

Eigenschaften

  • Einfacher, kostengünstiger und sicherer Einbau der Mauerdurchführung
  • Fachgerechtes Abdichten (vergiessen) der Mauerdurchführung Gas- und Wasserdicht
  • Sauberer konischer Aussenwand-Abschluss ohne Stauwassergefahr
  • Verdreh- und Zugkräfte werden auf das Mauerwerk übertragen
  • Das Set besteht aus Dichtschirm (Gummi), Abstandshalter, Abschlussplatte innen und Befestigungsmaterialien.

Einbau und Montage

  • Kernbohrung für die Montage der Mauerdurchführung vorbereiten. Aussenwand muss im Bereich des Dichtschirms sauber sein.
  • Mauerdurchführung mit montiertem Dichtschirm (Wandstärke beachten) in die Kernbohrung schieben, Ausgussvorrichtungswerkzeug von innen vorspannen und mit dem Vergussmörtel (Beto Fix) ausgiessen.
  • Nach der Aushärtungszeit, Ausgussvorrichtung entfernen und Abschlussplatte montieren.
  • Durchführung von Kuperdraht / Band für Erdung möglich

Achtung

  • W = Bei einer Wanddicke ab 250 mm muss die lange Mauerdurchführung verwendet werden.
mehr