Mehrbereichsmuffen-Schieber SYNOFLEX, PN 16Mehrbereichsmuffen-Schieber SYNOFLEX, PN 16

4212 Mehrbereichsmuffen-Schieber SYNOFLEX, PN 16

Artikel-Nr. DN ø d
min./max.
PN
(bar)
H
(mm)
L
(mm)
t
min./max.
B
(mm)
Gewicht
(kg)
NPK-Nr.
412
Verfügbarkeit Merkliste
4212100000 100 104-132 16 343 550 119-136 260 31.000 811612 Ab Lager
4212125000 125 131-160 16 421 600 119-136 290 46.000 811613 Ab Lager
4212150000 150 155-192 16 433 540 126-143 350 52.000 811614 Ab Lager
4212200000 200 198-230 16 541 770 143-161 405 87.000 811615 Ab Lager
DN
Merkliste
4212100000 100
ø d
min./max.
104-132
PN16 bar
H343 mm
L550 mm
t
min./max.
119-136
B260 mm
Gewicht31.000 kg
NPK-Nr.
412
811612
VerfügbarkeitAb Lager
4212125000 125
ø d
min./max.
131-160
PN16 bar
H421 mm
L600 mm
t
min./max.
119-136
B290 mm
Gewicht46.000 kg
NPK-Nr.
412
811613
VerfügbarkeitAb Lager
4212150000 150
ø d
min./max.
155-192
PN16 bar
H433 mm
L540 mm
t
min./max.
126-143
B350 mm
Gewicht52.000 kg
NPK-Nr.
412
811614
VerfügbarkeitAb Lager
4212200000 200
ø d
min./max.
198-230
PN16 bar
H541 mm
L770 mm
t
min./max.
143-161
B405 mm
Gewicht87.000 kg
NPK-Nr.
412
811615
VerfügbarkeitAb Lager

Anwendung

  • Mehrbereichsmuffen inkl. der bewährten E2/3-Technologie
  • Zugfeste Mehrbereichsverbindung "SYNOFLEX" für alle Rohrarten

Schubsicherung

  • Zugfeste Mehrbereichsverbindung für alle
    Rohrarten

Achtung

  • Bei Faserzementrohren ist die Zugfestigkeit nicht gewährleistet.
  • Bei der zugfesten Verbindung mit PE-Rohren muss zwingend eine Stützhülse montiert werden.
  • Die maximale Einstecktiefe darf nicht überschritten werden, um einen Spalt zwischen den Rohren oder vor dem Anschlag zu gewährleisten.
mehr