Combi-T mit SYNOFLEX-Muffe, schlaufbar, Abgang PE-Anschweissende universal, PN 16Combi-T mit SYNOFLEX-Muffe, schlaufbar, Abgang PE-Anschweissende universal, PN 16

4364 Combi-T mit SYNOFLEX-Muffe, schlaufbar, Abgang PE-Anschweissende universal, PN 16

Artikel-Nr. DN1
(mm)
ø D
min./max.
DN2
(mm)
PN
(bar)
L
(mm)
H
(m)
H
(mm)
H1
(mm)
T min.Gewicht
(kg)
Verfügbarkeit Merkliste
4364100000 100 104-132 50 16 460 234 515 100 119 28.000 Ab Lager
4364125000 125 131-160 50 16 480 234 535 120 119 32.000 Ab Lager
4364150000 150 155-192 50 16 510 234 550 135 126 39.000 Ab Lager
4364200000 200 198-230 50 16 630 234 575 160 143 59.000 Ab Lager
DN
Merkliste
4364100000
DN1100 mm
ø D
min./max.
104-132
DN250 mm
PN16 bar
L460 mm
H234 m
H515 mm
H1100 mm
T min.119
Gewicht28.000 kg
VerfügbarkeitAb Lager
4364125000
DN1125 mm
ø D
min./max.
131-160
DN250 mm
PN16 bar
L480 mm
H234 m
H535 mm
H1120 mm
T min.119
Gewicht32.000 kg
VerfügbarkeitAb Lager
4364150000
DN1150 mm
ø D
min./max.
155-192
DN250 mm
PN16 bar
L510 mm
H234 m
H550 mm
H1135 mm
T min.126
Gewicht39.000 kg
VerfügbarkeitAb Lager
4364200000
DN1200 mm
ø D
min./max.
198-230
DN250 mm
PN16 bar
L630 mm
H234 m
H575 mm
H1160 mm
T min.143
Gewicht59.000 kg
VerfügbarkeitAb Lager
  • Höhe H: Rohrachse bis Spindelende

Anwendung

  • Das Combi ist über das bestehende Rohr schlaufbar.
  • Die Mehrbereichskupplung HAWLE-SYNOFLEX ist die wirtschaftliche Alternative zur Schweisstechnik. Sie wird in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung eingesetzt. Dies zur schubsicheren Verbindung aller gängigen Rohrarten aus Guss, Stahl, PE und PVC oder für die Verbindung von Rohren mit verschiedenen Aussendurchmessern sowie speziell bei schlechten Wetterverhältnissen. Bei Faserzementrohren ist die Schubsicherung nicht gewährleistet.
  • Bei Steck- oder Klemmverbindung muss die Oberfläche aufgeraut werden.

Eigenschaften

  • Abwinkelung bis max. 8° (+/-4° pro Muffe) möglich
  • Flanschen-Anschlussmasse
    - nach EN 1092-2
  • Betriebstemperatur
    - max. 40°C
  • Druckstufe PN 16
  • SVGW zertifiziert

Abgang

  • PE-Anschweissende universal abgestuft d 63 bis d 50 bis d 40
  • PE-Anschweissende, werkseitig montiert
  • Durchmesser d 63, d 50 und d 40 geeignet zum Heizwendel-Muffenschweissen (Kürzung bei der Markierung)
  • Geeignet für Hawle-Steckfittings

Schubsicherung

  • Zugfeste Mehrbereichsverbindung für alleRohrarten

Werkstoff

  • Gehäuse und Spannring
    - Sphäroguss EN-GJS-400 (GGG 40)
    - EWS-Beschichtung nach GSK, RAL-GZ 662, Schichtdicke min. 250 μm
  • Dichtung
    - EPDM
  • SYNOFLEX-Ring
    - POM
  • Zugsicherungselemente
    - Stahl, korrosionsgeschützt
    - Auf jedem einzelnen Stützelement angebracht
  • Schrauben
    - Dauergeschmiert
    - Mit Verdrehsicherung INOX

Achtung

  • Bei Faserzementrohren ist die Zugfestigkeit nicht gewährleistet.
  • Bei der zugfesten Verbindung mit PE-Rohren muss zwingend eine Stützhülse montiert werden.
  • Bei der Einstecktiefe Minimalmass nicht unterschreiten und so wählen, dass der Abgang nicht überdeckt wird.
  • Für den Einbau in bestehende Leitungen zusätzlich die Einbauschlaufe mit SYNOFLEX-Muffe (Nr. 5370) verwenden.
mehr