Combi-T mit Schraubmuffen, PN 5Combi-T mit Schraubmuffen, PN 5

4365 Combi-T mit Schraubmuffen, PN 5

Anwendung

  • Die Schraubmuffe ist für folgende Rohrarten geeignet:
  • Gussrohre
    - Mit Standard-Schraubringgarnitur: Schraubring, Kontaktring, Stützring, Dichtring; Schubsicherung (Nr. 5800) aussenliegend
  • Ecopur-Gussrohre
    - Mit Standard-Schraubringgarnitur. Zur Schonung der Aussenbeschichtung wird anstelle des Kontaktrings ein Konusring (Nr. 8777) verwendet; Schubsicherung (Nr. 5800) aussenliegend
  • PE-Rohre
    - Mit PE-Anschweissende (Nr. 4524)
  • Der Einsatz mit Erdgas muss spezifiziert werden, damit die nach DIN 3230-5 geforderte Prüfung (PG1 für erdverlegte Armaturen und PG3 für Armaturen in Anlagen) mit dem dazugehörigen Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204 vorgenommen werden kann.

Eigenschaften

  • Druckstufe PN 5

Werkstoff

  • Gehäuse und Schraubring
    - Sphäroguss EN-GJS-400 (GGG 40)
    - EWS-Beschichtung nach GSK, RAL-GZ 662, Schichtdicke min. 250 μm
    - Lackierung: Gelb RAL 1021
  • Schraubmuffen
    -nach DIN 28601
  • Dichtungen
    - NBR-Duo
  • Kontaktring und Stützring
    - Chromatiert

Achtung

  • Für den Einbau in bestehende Leitungen zusätzlich die Einbauschlaufe mit Schraubmuffe(Nr. 5345) verwenden.
mehr