Hausanschluss-Eckventil, PN 5Hausanschluss-Eckventil, PN 5

3125 Hausanschluss-Eckventil, PN 5

Artikel-Nr. IG AG PN
(bar)
H
(mm)
H1
(mm)
Gewicht
(kg)
Verfügbarkeit Merkliste
3125032040 1" 1 1/4" 5 225 70 2.400 Montagezeit
3125040063 1 1/4" 2" 5 265 80 3.800 Montagezeit
3125050063 1 1/2" 2" 5 275 85 3.900 Montagezeit
3125063063 2" 2" 5 290 95 4.400 Montagezeit
DN
Merkliste
3125032040
IG1"
AG1 1/4"
PN5 bar
H225 mm
H170 mm
Gewicht2.400 kg
VerfügbarkeitMontagezeit
3125040063
IG1 1/4"
AG2"
PN5 bar
H265 mm
H180 mm
Gewicht3.800 kg
VerfügbarkeitMontagezeit
3125050063
IG1 1/2"
AG2"
PN5 bar
H275 mm
H185 mm
Gewicht3.900 kg
VerfügbarkeitMontagezeit
3125063063
IG2"
AG2"
PN5 bar
H290 mm
H195 mm
Gewicht4.400 kg
VerfügbarkeitMontagezeit

Anwendung

  • Hawle bietet weltweit das variantenreichste Hausanschluss-Programm für Gas und Wasser. Die Hausanschluss-Schieber unterteilen sich in zwei Gruppen:
  • Weichkeil-Schieber 3/4 bis 2“
    - Die robuste und wartungsfreie Konstruktion hat den Vorteil, dass in geöffneter Stellung der ganze Rohrleitungsquerschnitt zur Verfügung steht. Daraus resultiert ein sehr geringer Druckverlust.
  • Eckventile 1 bis 2“
    Weichdichtende Konstruktion. Speziell geeignet bei schwierigen Platzverhältnissen im Graben.
    - ZAK®-Technik: Gewindeloses Hausanschluss-System. Für eine korrosionsfreie und schnelle Verbindung.
    - Der Einsatz mit Erdgas muss spezifiziert werden, damit die nach DIN 3230-5 geforderte Prüfung (PG1 für erdverlegte Armaturen und PG3 für Armaturen in Anlagen) mit dem dazugehörigen Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204 vorgenommen werden kann.

Eigenschaften

  • Innengewinde mit Schutzring gegen Korrosion und/oder Inkrustation der Verbindung
  • Integrierter Korrosionsschutz
    - Metallische, unbeschichtete Gewindeoberflächen in Armaturen führen zu Korrosion und Inkrustation. Die Folge sind reduzierte Durchflussleistungen und hohe Sanierungskosten.
    - Bei allen Hawle-Artikeln mit Innengewinde ist ein Korrosionsschutzring aus Elastomer eingebaut. Er garantiert korrosionsund inkrustationsfreie Verbindungen und sorgt damit für volle Durchflussleistungen und enorme Kosteneinsparungen.
  • Druckstufe PN 5

Werkstoff

  • Gehäuse
    - Sphäroguss EN-GJS-400 (GGG 40)
    - EWS-Beschichtung nach GSK, RAL-GZ 662, Schichtdicke min. 250 μm
    - Lackierung: Gelb RAL 1021
    - NBR

Achtung

  • Konventionelle Abdichtung des Gewindanschlusses trotz Schutzring notwendig!
mehr