Einbauschlaufe mit SYNOFLEX-Muffe BAIO®, PN 16Einbauschlaufe mit SYNOFLEX-Muffe BAIO®, PN 16

5346 Einbauschlaufe mit SYNOFLEX-Muffe BAIO®, PN 16

Artikel-Nr. DNø D
min./max.
PN
(bar)
L
(mm)
L1
(mm)
T
(mm)
SGewicht
(kg)
NPK-Nr.
412
Verfügbarkeit Merkliste
5346080000 80 84-105 16 740 210 117 414 19.000 235321 Ab Lager
5346100001 100 104-132 16 720 220 119 347 21.000 235322 Ab Lager
5346125001 125 131-160 16 750 230 119 366 12.200 235323 Ab Lager
5346150001 150 155-192 16 780 235 126 377 34.000 235324 Ab Lager
5346200001 200 198-230 16 845 260 143 408 53.000 235325 Ab Lager
5346200000 200 230-260 16 880 280 150 420 60.000 Ab Lager
5346250001 250 265-310 16 885 255 155 411 74.000 235326 Ab Lager
5346300001 300 313-356 16 915 255 161 438 102.000 235327 Ab Lager
DN
Merkliste
5346080000 80
ø D
min./max.
84-105
PN16 bar
L740 mm
L1210 mm
T117 mm
S414
Gewicht19.000 kg
NPK-Nr.
412
235321
VerfügbarkeitAb Lager
5346100001 100
ø D
min./max.
104-132
PN16 bar
L720 mm
L1220 mm
T119 mm
S347
Gewicht21.000 kg
NPK-Nr.
412
235322
VerfügbarkeitAb Lager
5346125001 125
ø D
min./max.
131-160
PN16 bar
L750 mm
L1230 mm
T119 mm
S366
Gewicht12.200 kg
NPK-Nr.
412
235323
VerfügbarkeitAb Lager
5346150001 150
ø D
min./max.
155-192
PN16 bar
L780 mm
L1235 mm
T126 mm
S377
Gewicht34.000 kg
NPK-Nr.
412
235324
VerfügbarkeitAb Lager
5346200001 200
ø D
min./max.
198-230
PN16 bar
L845 mm
L1260 mm
T143 mm
S408
Gewicht53.000 kg
NPK-Nr.
412
235325
VerfügbarkeitAb Lager
5346200000 200
ø D
min./max.
230-260
PN16 bar
L880 mm
L1280 mm
T150 mm
S420
Gewicht60.000 kg
NPK-Nr.
412
VerfügbarkeitAb Lager
5346250001 250
ø D
min./max.
265-310
PN16 bar
L885 mm
L1255 mm
T155 mm
S411
Gewicht74.000 kg
NPK-Nr.
412
235326
VerfügbarkeitAb Lager
5346300001 300
ø D
min./max.
313-356
PN16 bar
L915 mm
L1255 mm
T161 mm
S438
Gewicht102.000 kg
NPK-Nr.
412
235327
VerfügbarkeitAb Lager

Anwendung

  • Zum nachträglichen Einbau von sämtlichen BAIO®-Armaturen und Formstücken in bestehende Leitungen aus Guss, Stahl, Eternit und Kunststoffrohren.
  • Die Mehrbereichskupplung HAWLE-SYNOFLEX ist die wirtschaftliche Alternative zur Schweisstechnik. Sie wird in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung eingesetzt. Dies zur schubsicheren Verbindung aller gängigen Rohrarten aus Guss, Stahl, PE und PVC oder für die Verbindung von Rohren mit verschiedenen Aussendurchmessern sowie speziell bei schlechten Wetterverhältnissen. Bei Faserzementrohren ist die Schubsicherung nicht gewährleistet.

Eigenschaften

  • Abwinkelung bis max. 8° (+/-4° pro Muffe) möglich
  • Flanschen-Anschlussmasse
    - nach EN 1092-2
  • Betriebstemperatur
    - max. 40 °C
  • SVGW zertifiziert
  • Druckstufe PN 16

Schubsicherung

  • Zugfeste Mehrbereichsverbindung für alleRohrarten
  • Entriegelungssicherung (Nr. 5290) für BAIO®-System

Werkstoff

  • Gehäuse und Spannring
    - Sphäroguss EN-GJS-400 (GGG 40)
    - EWS-Beschichtung nach GSK, RAL-GZ 662, Schichtdicke min. 250 μm
  • Dichtung
    - EPDM
  • SYNOFLEX-Ring
    - POM
  • Zugsicherungselemente
    - Stahl, korrosionsgeschützt
    - Auf jedem einzelnen Stützelement angebracht
  • Schrauben
    - Dauergeschmiert
    - Mit Verdrehsicherung INOX

Achtung

  • Bei Faserzementrohren ist die Zugfestigkeit nicht gewährleistet.
  • Bei der zugfesten Verbindung mit PE-Rohren muss zwingend eine Stützhülse montiert werden.
  • Die maximale Einstecktiefe darf nicht überschritten werden, um einen Spalt zwischen den Rohren oder vor dem Anschlag zu gewährleisten.
mehr